Liebe Gäste,
Leider sind seit dem Umzug der Homepage die älteren Gästebucheinträge verschollen!
Wir freuen uns deshalb über Ihre neuen Einträge!




CMS Frog





Das Band-Festival im Zentrum war wirklich toll, besonders auch die Pepitas66. Ich hoffe, ich sehe euch bald wieder.
Hans Popp


Hallo Leute,
wie ihr sicher alle bemerkt habt, hat es gestern mal wieder keine Sendung gegeben,
denn wir haben mit den Pepitas 66 ihr 50 jähriges Bestehen gefeiert.
Es fand im „Treff zum Hans“ statt, Insider wissen, dass Hans Hermann einmal der Frontmann der Pepitas war,
aber leider schon viel zu früh verstorben ist. Die ehemalige Disco war brechend voll,
die Stimmung war super, die Bedienungen und Köche Spitze, das Publikum einsame Spitze.
Auch der ehemalige Disco-Dancing-Besitzer , Rainer Putzer war mit Frau Kristine mit gekommen.
Die Pepitas und viel andere bekannte Künstler hatten meist erst beim Hans, und dann in der Disco Neusorg ihre Auftritte.
Ich selbst musste z.B. mit der Marianne Rosenberg immer Flipper spielen, wenn sie aufgetreten ist. (3 x).
Die Altmeister um Günter Münch, Reinhold Rabenstein, Klaus Schertel und Nadine Hagelstein
haben den ganzen Abend über gezeigt, dass sie noch nichts verlernt hatten. Sie begeisterten das Publikum
Mit immer wieder schönen und auch schwierigen Oldies, auch wir waren begeistert.
Wir unterhielten uns mit den Bandmitgliedern in den Pausen angeregt über alte Zeiten,
es war einfach wunderschön, Danke Pepitas.
Heute kommen alle Bilder von gestern, auch 3 vom Charlie sind dabei,
wegen dem wir etwas eher heim mussten, er hat aber gewartet, vor der Haustüre.
Arnold Braun (Nold)


Anmerkung für alle "Nichtinsider":
Nold ist ein Musikerkollege aus der "guten alten Zeit"
Er spielte bei den Bands "One and Five" , "Divers" und "Sunrise".
Er hat uns seine Fotos beim Auftritt im Treffpunkt zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür! Sie werden unter anderen demnächst auf die Bilderseite gestellt.
( Charly ist seine Kater )



Schade, am 29.09. im altehrwürdigen Treff "Zum Hans" wäre ich gerne dabei gewesen,
bin jedoch leider im Urlaub.
Viel Spaß für alle Daheimgebliebenen.
WL


Servus miteinander,
als Ur-Kulmainer (dort geboren und aufgewachsen, lebe immer noch dort) sah ich natürlich unzählige Auftritte der Pepitas.
Sie waren die Hausband im Kulmainer Weyh-Saal. Wir folgten ihnen aber auch zu "Gastspielen" in Mistelgau, Schwingen,
Modschiedel, Warmensteinach und andere Orte.
Ich hab alle Besetzungsperioden der 60er Jahre miterlebt, angefangen von der Urbesetzung über Lello und Werner Scharf
(der mit mir in die Realschule ging) bis zu Jeff Beer (der in Gumpen bei Tirschenreuth lebt).
Ich bin mit der Musik der Pepitas aufgewachsen, hab mich immer tierisch gefreut, wenn ein Song, den ich Samstag
nachmittags erstmals im "Beatclub" im Fernsehen sah, abends live im Weyh-Saal hörte.
Deshalb war ich auch sehr erfreut, als ich vor einigen Jahren las, dass es die Pepitas wieder geben würde.
Leider bin ich auf den falschen Namen hereingefallen und besuchte den Auftritt des Duos (mit dem früheren Bassisten),
das unter dem Pepitas-Namen spielte, beim Kulmainer Bürgerfest. Das war ein totaler Reinfall und eine einzige Enttäuschung.
Schlimme Songauswahl und fast alles aus der Konserve.
Erst dann machte ich mich kundig und fand heraus, dass die "ECHTEN" Pepitas jetzt als "Pepitas 66" firmieren.
Leider habe ich es bis jetzt noch nicht zu einem Eurer raren Auftritte geschafft, will das aber unbedingt nachholen.
Was ich über Euch im Netz gelesen habe, hat mich sehr neugierig gemacht
Noch was am Rande. Auf der Seite http://www.pophistory-oberfranken.de/Locations.html steht sehr viel Wissenswertes über
die Pepitas mit vielen schönen Bildern (ich durfte dazu auch eine Autogrammkarte beisteuern).
Vielleicht solltet Ihr einen Link zu dieser Seite auf Eure Homepage stellen. Und (eine kleine Nörgelei muss sein)
ändert bitte auf Eurer Seite mit Eurer Songauswahl den Namen "Clear Water Revival" in "Creedence Clearwater Revival")
Und die "Kings" heißen eigentlich "Kinks".
Keep on rockin'
Gerd

(Danke Gerd für den Hinweis! Schon ausgebessert!! )

Das Open-Air in Fischbach war der absolute Knaller!!!
Wo man anfangs noch dachte, dass sich die Plätze niemals füllen werden,
mussten noch Biergarnituren aufgebaut werden.
Auch die Wiese wurde mit Decken genutzt, so dass das ganze einen Hauch von Woodstock in klein aufkommen ließ.
Die Stimmung war genial, so dass sogar ältere Herren ihre Krücken wegschmeißen mussten,
um auch das Tanzbein zu schwingen!!!😂😂😂😂
Danke für den rundum gelungenen Abend!!! Pepitas, ihr seid Spitze!!!
Anna



Herzlichen Glückwunsch zu eurem Jubiläums open-Air in Fischbach.
Ich fühlte mich wieder in die guten alten Reißmann - Zeiten in Bischofsgrün zurückversetzt.
Macht bitte noch ein paar Jährchen weiter.
mfG Günter